LASIK – Wellenfrontoptimierte asphärische Behandlung

Die Langzeiterfahrungen haben gezeigt, dass die populärste Augenlaser-Methode LASIK die höchste Sicherheit und die besten Ergebnisse bei einer leichten bis mittleren Fehlsichtigkeit (+3 bis -6 Dioptrien) und in der Altersgruppe zwischen 25 und 45 Jahren bietet. LASIK steht für “Laser ASSISTED In Situ Keratomileusis”. Bei diesem Verfahren wird mittels eines Excimerlasers die Form der Hornhaut dauerhaft verändert.

Bevor das Gewebe durch den Laser in der Hornhaut abgetragen wird, öffnet der Operateur durch einen Schnitt eine dünne Lamelle in der Hornhaut – den sogenannten Flap. Diese Lamelle wird vor dem Excimerlaserabtrag zur Seite geschoben und nach dem Abtrag wieder repositioniert und glatt gestrichen.

Die Güte der optischen Qualität hängt im Wesentlichen vom Abtragsprofil des Excimerlasers ab. Es ist daher für das Sehen selbst unwesentlich, ob der Flap mit einem Keratom geschnitten oder die Oberfläche mit dem Laser abgetragen wurde.

Die LASIK Behandlung

In unserer Augenlaserklinik erfolgt der Abtrag durch einen hochmodernen 500 Hertz Laser mit einem 5 dimensionalen Eyetracking System und SMART PULSE Technologie. Nach Erfassen des Auges durch die Eyetracker-Kameras erfolgt die automatische Steuerung des Excimerlasers. Der Abtrag erfolgt hoch individuell durch eine Wellenfrontoptimierung zur Reduktion von optischen Unregelmäßigkeiten. Der Abtrag dauert ca. 1-3 Sekunden pro Dioptrien.

Ihr unverbindliches Beratungsgespräch zum Thema Augenlasern/ICL – Die Implantierbare Kontaktlinse

Wir freuen uns über Ihr Interesse zum Thema Augenlasern bzw. einer ICL – Die Implantierbare Kontaktlinse. Über das unten stehende Formular können Sie mit uns gerne einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren. Bitte wählen Sie zunächst einen freien Tag (blau) und anschließend die verfügbare Uhrzeit aus. An den grau hinterlegten Tagen können wir Ihnen leider keinen Termin mehr anbieten. Bitte beachten Sie: Wir bieten hier einen unverbindlichen Beratungstermin über Ihre Eingung und die für in Frage kommende Behandlungsmethode an.